Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Protest im Eisschnelllauf - Zittern vor der Bibber-Regel

11.11.2010

Bei den Eisschnellläufern gibt es massiven Unmut über eine Regeländerung. Ab der neuen Saison wird Übertreten auf der Zielgeraden mit einer sofortigen Disqualifikation bestraft. Das wollen viele Athleten nicht hinnehmen - bis hin zum Aufruf zum Regelverstoß.

Quelle: spiegel.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Eisschnelllauf, Sportverbände / International