Synchronschwimmen: Russland empört über "männliche Nixen"

24.07.2015

 

 

Erstmals bei einer Schwimm-WM treten Männer beim Synchronschwimmen an.
Für Gastgeber Russland ein Tabubruch. Sportminister Witali Mutko schimpft: "Aus meiner Sicht ist Synchronschwimmen eine Sportart nur für Frauen."

Quelle: sueddeutsche.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Schwimmen, Schwimmen / WM