Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Radfahren kann weltweit 10% CO2-Emissionen und 25 Billionen Dollar einsparen

17.11.2015

Das unglaubliche Potenzial des immer mehr zunehmenden Radfahrens wurde zum ersten Mal in einer wissenschaftlichen Studie, durchgeführt von der University of California, Davis (UCD) und dem Institut für Verkehrs- und Entwicklungspolitik (ITDP), festgehalten. Mit dem Fahrrad oder dem E-Bike unterwegs zu sein, kann den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen des Stadtverkehrs bis 2050 um bis zu zehn Prozent im Vergleich zu aktuellen Einschätzung verringern.

Quelle: rad-net.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Radfahren, Studien