Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Der richtige Lauf am falschen Ort

2017-08-30 07:45:55.0

Gesa Krause stürzte bei der Leichtathletik-WM unverschuldet im Finale der 3000 Meter Hindernis. Doch sie hat einen Weg gefunden, an der Niederlage zu wachsen - und läuft nun in Berlin deutschen Rekord.

Quelle: sueddeutsche.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Leichtathletik, Sportler im Fokus