Studie - Dem Fußball gehen die jungen Fans flöten

26.01.2018

Eine neue Studie belegt: Die „Post-Millennials“ interessieren sich mehr für Youtube und Spotify als für Fußball. Und die Kids mögen lieber Amateur- als Profispiele. Auch Superstars lassen sie kalt.

Quelle: welt.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Fußball, Studien