Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Vermarktung in Pyeongchang 2018

09.02.2018

5,7 Milliarden US-Dollar hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) zwischen 2012 und 2016 mit der Vermarktung von Olympia verdient. Für den Deutschen Olympische Sportbund (DOSB) war es in dieser Zeit nur ein Hundertstel davon. Und im Olympiajahr 2018 fließen 6,64 Millionen Euro direkt in die Kasse des DOSB.

Quelle: ispo.com

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Wintersport, Sportsponsoring