Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Bittere Niederlage für Flensburg bei PSG

12.11.2018

Es bleibt dabei: Für die SG Flensburg-Handewitt gibt es in Paris nichts zu holen. Im fünften Gastspiel an der Seine hat der deutsche Handball-Meister in der Champions League auf sehr bittere Weise mit 28:29 (15:12) verloren. Der deutsche Nationalspieler Uwe Gensheimer erzielte fünf Sekunden vor dem Ende der Partie den Siegtreffer für den dank katarischer Geldgeber so finanzkräftigen französischen Titelträger Paris Saint-Germain.

Quelle: ndr.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Handball, Handball / Champions League