Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

"Für viele Spieler ist die Mannschaft ein soziales Zuhause"

27.11.2018

Der Psychologe Jens Kleinert erklärt, wie Sportler einen Anschlag wie auf den Dortmunder Mannschaftsbus verarbeiten und warum es nicht zwangsläufig ein Fehler war, am nächsten Tag bereits wieder Fußball zu spielen.

Quelle: sueddeutsche.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Sonstige Sportarten, Sportpsychologie