Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

50+1: Kind will kämpfen bis zuletzt

10.12.2018

Das sportliche Fiasko hat Hannover 96 erst einmal verhindert. Der Teilerfolg in Mainz (1:1) hat die Sorgen des Aufsteigers und seines Club-Chefs Martin Kind am Sonntag dennoch kaum verringert. Abstiegskampf ist angesagt beim Tabellen-Vorletzten, der nicht nur in der Fußball-Bundesliga an allen Ecken und Enden Probleme hat. "Natürlich haben wir andere Ziele definiert", sagte Kind im NDR Sportclub und umschrieb damit womöglich unbeabsichtigt auch die allgemeine Gemengelage im Verein.

Quelle: ndr.de

zum Artikel


Weitere Meldungen zum Thema Fußball, Fußball / DFL