Neue Geldquelle: Fußballklubs verdienen am Krypto-Hype mit

24.03.2021

 

Der Wert des Bitcoin hat sich innerhalb eines Jahres mehr als verzehnfacht. Nun haben auch der FC Barcelona oder Juventus Turin eigene Kryptowährungen. Fans sollen so mehr Mitspracherechte haben. Bei Borussia Dortmund sind die Pläne nach massiver Kritik vom Tisch.

Quelle: sportschau.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Fußball, Finanznachrichten