Wegen Drohungen: Schalke-Vorstand Jobst legt Amt nieder

08.04.2021

 

 

Fußball-Bundesligist Schalke 04 versinkt immer mehr im Chaos. Marketing-Vorstand Alexander Jobst legt sein Amt im Sommer nieder. Als Grund nannte der 47-Jährige laut einer Pressemitteilung des Tabellenletzten am Donnerstag "die anonymen Anfeindungen bis hin zu Bedrohungen, denen er und auch seine Familie seit einiger Zeit ausgesetzt sind".

Quelle: welt.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Fußball, Personalien