Praxis für den Yogapo: Warum zu “knackig” gar nicht gut ist

22.06.2021

 

 

Irgendwie hat es sich in unsere Kultur eingebrannt, dass ein Knackpo etwas absolut Wünschenswertes ist. Es stimmt zwar, dass die Gesäßmuskeln kräftig sein sollten, zu “knackig” schafft allerdings eine Vielzahl an Problemen – nämlich in Form von verkürzten und verspannten Muskeln.

Quelle: yogaworld.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Yoga, Sportmedizin