Daniel von Busse verstärkt die Geschäftsführung der SportA

20.01.2022

 

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 ist Daniel von Busse in die Geschäftsführung der SportA GmbH, der gemeinsamen Sportrechteagentur von ARD und ZDF, eingetreten.Gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Marc Freyberger wird er künftig die Geschäfte der Agentur verantworten und damit Nachfolger von Michael Amsinck, der altersbedingt zum Jahresende ausschied.

Der 43-jährige Jurist war in der Vergangenheit in verschiedenen Funktionen für unterschiedliche Medienunternehmen tätig. Zuletzt verantwortete er als Chief Operating Officer und Mitglied der Geschäftsleitung das operative Geschäft der Sport1 GmbH.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Sport allgemein, Personalien