Deutsche Sporthilfe - über 700.000 Euro Prämien für erfolgreiche Olympia-Athlet:innen

21.02.2022

 

 

Die Deutsche Sporthilfe hat eigenen Angaben zufolge die Erfolge der von ihr finanziell geförderten Athlet:innen bei den Olympischen Spielen in Peking mit über 700.000 Euro honoriert. Dabei schüttet sie Prämien für die Plätze eins bis acht aus, die sich wie folgt staffeln:

  • Gold               20.000 Euro
  • Silber             15.000 Euro
  • Bronze           10.000 Euro
  • Platz vier          5.000 Euro
  • Platz fünf          4.000 Euro
  • Platz sechs      3.000 Euro
  • Platz sieben     2.000 Euro
  • Platz acht         1.500 Euro

 

Ausgenommen von Prämien sind – in Absprache mit den jeweiligen Athletenvertreter:innen – geförderte Athlet:innen, die aufgrund guter Verdienstmöglichkeiten keine finanzielle Unterstützung von der Deutschen Sporthilfe erhalten. Dies betrifft von den Olympia-Starter:innen in Peking insgesamt 15 Top-Athlet:innen aus den Sportarten Ski alpin, Biathlon und Skispringen.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Wintersport, Finanznachrichten