Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

gewählte Suchbegriffe: FIFA
Zu Ihrer Suchanfrage wurden mehr als die 50 angezeigten Ergebnisse gefunden.
Diese Suche verfeinern/verändern.

Suchergebnisse Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

20.04.2018

Ibrahimovic zlataniert Visa - wenn das mal gut geht...

Wenige Monate vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland meldet Fifa-Sponsor Visa einen spektakulären Transfer: Der Zahlungsdienstleister hat Superstar Zlatan Ibrahimovic als Testimonial gewonnen. Der 36-Jährige Schwede wird das Gesicht der globalen Visa-Kampagne für die WM, die im kommenden Monat starten soll. Eine Partnerschaft mit Risiken.

Quelle: horizont.net

18.01.2018

Anne Brasseur - Fifa fährt Kampagne gegen Kritikerin

Die luxemburgische Politikerin Anne Brasseur kritisiert in einem Bericht für den Europarat die Führung des Fußball-Weltverbandes scharf. Die Fifa wehrt sich nun - mit einem Rundschreiben an europäische Politiker. Dieses Schreiben enthält Halbwahrheiten und greift die Berichterstatterin auch persönlich an

Quelle: sportschau.de

11.01.2018

Deutschlands Weg zur FIFA-Weltmeisterschaft 2018

Deutschland fährt nach Russland für die 2018 FIFA-Weltmeisterschaft als der Favorit und versucht, einen fünften Weltmeisterschaft-Titel zu gewinnen. Deutschland ist eine der erfolgreichsten Nationalmannschaften und ist immer eine Bedrohung bei jedem großen Turnier. Deutschland gewann seine Titel in den Jahren 1954, 1974, 1990 mit dem jüngsten Erfolg im Jahr 2014.

Betfair Fußball Wetten bietet Deutschland als 9/2 Favorit, die Trophäe zu gewinnen vor 5/1 Herausforderer Brasilien und 6/1 dritte Favoriten Spanien und Frankreich. Der aktuelle Meister hatte keine Probleme in der Qualifikations-Gruppenphase und wird gegen Mexiko, Schweden und Südkorea spielen. Es wird eine große Überraschung sein, wenn die Nummer Eins der FIFA-Klassifizierung scheitert, ihre Gruppe zu gewinnen und Deutschland ist der 3/10 Favorit zu triumphieren. Schau die Infografik unten an, um die wichtigen Statistiken und Erfolgschancen aller Teams in der Gruppe F zu erlangen.

27.06.2017

Garcia-Report - Abgründe des Fußballs

Fifa-Chef Infantino will den russischen WM-Testlauf als Erfolg feiern. Die Veröffentlichung erster Details aus dem Garcia-Report zur WM-Vergabe 2018 und 2022 kommen reichlich ungelegen.

Quelle: faz.net

18.06.2017

Steht der Fußball vor einer Revolution?

Ein Strategiepapier der internationalen Regelhüter soll den Fußball reformieren. Darin wird unter anderem vorgeschlagen, künftig statt 90 Minuten nur noch 60 Minuten zu spielen. Auch weitere Vorschläge sorgen für Diskussionen.

Quelle: faz.net

08.06.2017

"Unklug und falsch"

Reinhard Grindel positioniert sich: Der DFB-Präsident äußert sich zu Helene Fischer, will den Confed-Cup abschaffen, kritisiert Fifa-Entscheidungen – und richtet eine eindringliche Forderung an Gianni Infantino.

Quelle: faz.net

06.06.2017

DFB-Präsident Grindel kritisiert Infantino

Reinhard Grindel fordert den Fifa-Präsidenten auf, Reformen umzusetzen. Personalentscheidungen beim Fußball-Weltverband nennt er „unklug und falsch“. Zudem hat er eine klare Meinung zum Confed Cup.

Quelle: faz.net

12.05.2017

Trump ohne Haare

Ein Präsident geht hin und feuert seinen obersten Ermittler. Nein, es geht nicht um Donald Trump sondern um Fifa-Chef Infantino. Der hat im amerikanischen Präsidenten seinen Vordenker gefunden.

Quelle: faz.net

12.05.2017

Fifa - Der DFB hat versagt

Präsident Reinhard Grindel verpasst es, die Fifa für ihren Umgang mit den Ethikern zu rügen. Damit stützt er ihr System der schmutzigen Tricks.

Quelle: sueddeutsche.de

11.05.2017

Fifa: Sauhaufen bleibt Sauhaufen

Mit mir wird die Fifa besser, versprach Gianni Infantino – und machte einfach weiter. Nun wirft er die wichtigsten Reformer raus. Und der DFB ist mittendrin.

Quelle: zeit.de

10.05.2017

Fifa setzt Ethik-Spitze ab

Sie sperrten Blatter und Platini. Und sind offenbar auch für Infantino zu unbequem. Die renommierten Juristen Eckert und Borbely werden als Spitze der Ethik-Kommission abgesetzt.

Quelle: faz.net

08.03.2017

Sportpolitik - Wie bei der Fifa

Einst rühmte sich IOC-Präsident Thomas Bach mit der Vorbildfunktion seines Verbandes. Das wirkt nur noch grotesk. Denn schmutzige Geschäfte scheinen zur olympischen Welt zu gehören wie die Ringe.

Quelle: sueddeutsche.de