Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

gewählte Suchbegriffe: Vermarktung Vereine / Verbände
Zu Ihrer Suchanfrage wurden mehr als die 50 angezeigten Ergebnisse gefunden.
Diese Suche verfeinern/verändern.

Suchergebnisse Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

21.12.2018

4attention und RASTA Vechta schließen Kooperationsvertrag

Nach einem sensationellen Start mit sechs Siegen aus den ersten zehn Spielen spricht viel dafür, dass Aufsteiger RASTA Vechta sein Ziel erreicht und sich im dritten Anlauf in der easyCredit Basketball Busdesliga etabliert. Erst Ende der 1970er Jahre war der Verein von Basketball faszinierten Jugendlichen in „Arnies Schänke“, einem Keller im Elternhaus eines Gründungsmitgliedes, ins Leben gerufen worden.

Quelle: esb-online.com

03.04.2017

DFL kann sich über viel Geld aus China freuen

DFL-Boss Christian Seifert hat heimlich, still und leise einen lukrativen Vermarktungsvertrag mit der Suning Commerce Group ausgehandelt, der der Liga laut kicker-Informationen 250 Millionen Euro einbringt. Die in einem rechtsverbindlichen Kurzvertrag dargelegten Vereinbarungen hat Seifert bereits bei einem Treffen mit den 36 Profiklubs am 28. März in Frankfurt dargelegt.

Quelle: kicker.de

20.05.2015

Neymar muss immer spielen

Eine Vermarktungsagentur setzt Brasiliens Nationalcoach Carlos Dunga unter Druck: Er muss in jedem noch so unbedeutenden und noch so fernen Testspiel seine besten Stars aufbieten. Der Profiteur könnte ein umstrittener ehemaliger Funktionär sein.

Quelle: faz.net

20.06.2014

Asiatischer Markt im Visier - Borussia Dortmund eröffnet ein Büro in Singapur

Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund weitet seine Repräsentanz auf dem asiatischen Markt aus. Der BVB eröffnet ein Büro in Singapur, das Ziel des Revierklubs sei, "die Menschen der Region für Schwarzgelb zu begeistern, direkten Kontakt zu lokalen Medien zu pflegen und Unternehmenspartnerschaften auszubauen", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Quelle: t-online.de

02.01.2014

Fußball: Match IQ organisiert HSV-Freundschaftsspiel in Indonesien

Fußball-Freundschaftsspiele habe sich inzwischen weltweit zu einem attraktiven Zusatz-Einkommen für bekannte Fußball-Teams entwickelt. Diese "Marktlücke" hat die Mitte 2013 in Hamburg neu gegründete Agentur Match IQ GmbH zum Geschäftszweck erhoben. Match IQ organisiert gerade einen Freundschaftsspiel-Trip (4. bis. 7. Januar 2014) für den leicht angeschlagenen Bundesligisten HSV nach Indonesien, der insgesamt 450.000 Euro in die HSV-Kasse spült.

Quelle: jahrbuch-sponsoring.de

27.11.2013

DFB und Infront verlängern Vermarktungspartnerschaft bis 2018

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Infront Sports & Media haben ihre bestehende Partnerschaft um vier Jahre bis 2018 verlängert. Damit kümmert sich das international tätige Sportmarketing-Unternehmen mit Hauptsitz in Zug (Schweiz) auch künftig um die Vermarktung der Bandenwerbung bei allen Qualifikations- und Freundschaftsspielen der deutschen Herren-Nationalmannschaft – vor heimischer Kulisse und auswärts.

Quelle: jahrbuch-sponsoring.de

01.08.2013

Neuer, alter Name: Vermarkter des Leichtathletik-Verbandes heißt wieder Deutsche Leichtathletik Marketing

Die Deutsche Leichtathletik Promotion- und Projektgesellschaft mbH (DLP), die exklusive Vermarktungsagentur des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV), firmiert künftig unter einem neuen Namen und kehrt damit zu ihren Wurzeln zurück: Seit Juli arbeitet die DLP wieder unter ihrem ursprünglichen Namen Deutsche Leichtathletik Marketing GmbH (dlm)

Quelle: jahrbuch-sponsoring.de

04.06.2013

Sportfive bleibt HSV-Vermarkter bis 2020

Am vergangenen Wochenende fand in der Hamburger 'Imtech Arena' die zweite Ordentliche Mitgliederversammlung des Hamburger Sport-Vereins (HSV) statt. Im Rahmen des Treffens gab der HSV-Vorstandsvorsitzende Carl Jarchow die Vertragsverlängerung mit Vermarkter Sportfive bekannt.

Quelle: jahrbuch-sponsoring.de

13.12.2012

sportsandevents fühlt sich vom Volleyball-Verband ungerecht behandelt und sieht Recht verletzt

Seit 2001 arbeiten der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und sportsandevents zusammen. Die Münchener Agentur und der Verband verhandeln seit Wochen über die TV- und Marketingrechte für die ranghöchste deutsche Beach-Volleyball Turnierserie und die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in den kommenden Jahren.

Quelle: jahrbuch-sponsoring.de