Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

gewählte Suchbegriffe: WM Schwimmen
Zu Ihrer Suchanfrage wurden mehr als die 50 angezeigten Ergebnisse gefunden.
Diese Suche verfeinern/verändern.

Suchergebnisse Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

19.09.2015

Deutsche Triathletinnen enttäuschen in Chicago

Die deutschen Triathletinnen haben zum Abschluss der WM-Serie in Chicago eine Top-Ten-Platzierung klar verpasst. Beim Sieg der amerikanischen Weltmeisterin Gwen Jorgensen kam Hanna Philippin über die olympische Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen als beste Deutsche als 15. ins Ziel.

Quelle: sueddeutsche.de

16.08.2015

Hentke gewinnt Gold in Chartres

Franziska Hentke hat beim Schwimm-Weltcup im französischen Chartres auf ihrer Paradestrecke triumphiert. Die WM-Vierte setzte sich über 200 m Schmetterling in 2:06,58 Minuten gegen Vize-Weltmeisterin Cammile Adams (USA/2:06,73) und Zsuzsanna Jakabos (Ungarn/2:07,11) durch.

Quelle: sport1.de

04.08.2015

Wieder Weltrekord in Kasan

Olympiasieger Cameron van der Burgh ist den fünften Weltrekord bei der WM in Kasan geschwommen. Der Südafrikaner stellte in 26,62 Sekunden im Vorlauf über 50 m Brust die Bestmarke des Briten Adam Peaty ein.

Quelle: fr-online.de

04.08.2015

Biedermann krault ins Finale

Paul Biedermann kann nicht mit Ryan Lochte mithalten, erreicht aber das Finale über 200 Meter Freistil.
Sarah Sjöström verbessert ihren Weltrekord über 100 Meter Schmetterling, Alexandra Wenk ist mit Platz sieben zufrieden.
Der Brite Adam Peaty holt über 100 Meter Brust seinen ersten WM-Titel, Hendrik Feldwehr belegt den achten Platz.

Quelle: sueddeutsche.de

13.02.2015

Koch in Amiens knapp geschlagen

Deutschlands Vorzeigeschwimmer Marco Koch hat erstmals in der noch jungen WM-Saison den Sieg verpasst. Zum Auftakt der zweiten Golden-Tour-Station in Amiens/Frankreich schlug der Darmstädter über 100 m Brust in 1:01,26 Minuten als Zweiter hinter Lokalmatador Giacomo Perez Dortona (1:01,20) an. Dritter wurde mit nur einer Hundertstelsekunde Abstand Kochs Nationalmannschaftskollege Hendrik Feldwehr (Essen).

Quelle: sport1.de

05.12.2014

Koch gewinnt zweite DSV-Medaille

Europameister Marco Koch hat bei der Kurzbahn-WM in Doha die zweite Medaille für die deutschen Schwimmer gewonnen. Der 24-Jährige aus Darmstadt schlug im Finale über 200 m Brust nach 2:01,91 Minuten als Zweiter an.

Quelle: sport1.de