Peter Joppich verpasst Sieg beim Weltcup in Paris

16.01.2016

 

 

Der viermalige Einzel-Weltmeister Peter Joppich hat beim Fecht-Weltcup in Paris den Sieg nur knapp verpasst. Im Finale der traditionsreichen Veranstaltung in der französischen Hauptstadt unterlag der Florettspezialist aus Koblenz dem Weltranglistenfünften Race Imboden (USA) mit 9:15.

Quelle: sport1.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Fechten, Fechten / Weltcup