Ostsee-Spotreport: Pelzerhaken und Rettin

15.07.2021

 

 

Pelzerhaken ist als Hotspot bekannt – allerdings mehr unter Kitern als unter Virologen. Infektionsgefahr besteht hier vor allem durch das Kite-Virus. Infektionsrate bei östlichen Winden: extrem hoch. Das liegt einerseits an der schnellen Erreichbarkeit der Lübecker Bucht, andererseits am großen Flachwasserrevier.

Quelle: kitemagazin.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Kitesurfen, Freizeit-Tipps