Personalwechsel bei BMW - Theissen hört 2011 als Motorsportdirektor auf

24.11.2010

 

Die Motorsportsparte von BMW wird im kommenden Jahr neu ausgerichtet: Für den langjährigen Direktor Mario Theissen kommt Jens Marquardt, der zuletzt in der Formel 1 für Toyota tätig war. Theissen soll seinen Nachfolger ein halbes Jahr einarbeiten und dann in den vorzeitigen Ruhestand gehen.

Quelle: spiegel.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Motorsport, Unternehmen / Personalien