Manager Storm verlässt THW Kiel Richtung eSports

03.01.2019

 

Der personelle Umbruch beim THW Kiel schreitet weiter voran: Geschäftsführer Thorsten Storm und der deutsche Handball-Rekordmeister gehen nach der Saison getrennte Wege. "Sein Vertrag läuft zum 30. Juni 2019 aus. Wir werden mit ihm in der Zeit danach weiter kooperieren, aber nicht auf der Ebene, wie es bislang gewesen ist", sagte Aufsichtsratschef Reinhard Ziegenbein NDR Info.

Quelle: sportschau.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Handball, Sportvereine / Personalien