Radfahren auf Mallorca

15.11.2021

 

 

Calvià ist ein Paradies für Radfahrer und bietet alles, was man braucht, um diesen Sport in vollen Zügen zu genießen. Da ist nicht nur das ganzjährig warme Klima, sondern auch die vielfältigen Routen, die Berglandschaften mit küstennahen oder städtischen Landschaften verbinden, und natürlich auch das Angebot aus Gastronomie, Kultur und Freizeit.

Die einzigartige Bergwelt der Sierra de Tramuntana mit ihrer, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist Mittelpunkt zahlreicher Radtouren. Die Schwierigkeitsgrade reichen von leicht bis anspruchsvoll, je nachdem ob die Ziele Santa Ponça, Palmanova, Calvià, Vall d'Orient, Andratx, Puig Major oder auch Cap de Formentor heissen.

Die Fundación Calvià 2004, eine gemeinnützige Organisation, hat insgesamt 11 abwechslungsreiche Routen für Radsportler zusammengestellt.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Radfahren, Reise-Tipps