Woom präsentiert neue Generation seiner Mountainbikes für Kinder

30.03.2023

 

 

Passend zum zehnjährigen Untenehmens-Jubiläum hat der Wiener Kinderrad-Hersteller woom die zweite Generation seiner superleichten Mountainbikes für Kinder woom OFF und woom OFF AIR vorgestellt.

Bei den neuen Bikes wurde die Ergonomie verbessert und noch größere Rücksicht auf die körperlichen Veränderungen während des Wachstums der Kinder genommen. Die Verjüngung der Lenkerenden erlaubt nun Griffe mit einem kleineren Durchmesser, was sowohl den Fahrkomfort als auch den Fahrspaß für Kinder und Jugendliche erhöhen soll. Größere Bremsscheiben sorgen für eine bessere Bremsleistung, ein von woom entwickelter Kettenstrebenschutz schützt vor Lackschäden durch Kettenschläge.

Lenker, Griffe und Sättel unterscheiden sich außerdem je nach Rahmengröße (20-, 24-, und 26-Zoll). Sie sind an den Beckenknochen der Kinder im jeweiligen Alter angepasst und überzeugen durch MTB-spezifisches Design und robuste Seitenverstärkungen.

Darüber hinaus können die beiden Modelle in allen drei Größen auf ein schlauchloses Reifen-System umgerüstet werden.

 

Die Produktfeatures im Überblick

  • superleichte Mountainbikes für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren
  • 3 Größen: 20, 24 und 26 Zoll
  • 2 Farben: black / terra coppa
  • leichter Rahmen aus hochwertigem Aluminium • robuste Carbon-Gabel (woom OFF) oder kindgerecht ansprechende Luftfedergabel (woom OFF AIR)
  • gut dosierbare, hydraulische Scheibenbremsen und kindgerechte Bremshebel • leichtgängige 9-Gang-Schaltung von SRAM mit Trigger-Schalthebel
  • kindgerechte, ergonomische Griffe mit dämpfender Auflagefläche
  • altersgerecht ausgeformter MTB-Sattel
  • hochwertige, tubeless ready Mountainbike-Reifen von Schwalbe
  • Narrow-Wide-Kettenblatt

Die Preise beginnen bei Euro 829,--

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Mountainbike, Produktneuheiten