Mihambo startet mit Platz zwei in die Diamond League Saison

03.07.2023

 

 

Weitspringerin Malaika Mihambo ist beim Diamond League Meeting in Stockholm erfolgreich in die Saison gestartet. Bei schlechtem Wetter stellte sie ihre Saisonbestleistung mit 6,66 Metern ein. Das reichte am Ende zu Platz zwei hinter der Italienerin Larissa Iapichino (6,69 Meter). Dritte wurde Europameisterin Ivana Vuleta aus Serbien mit 6,58 Metern.

Enttäuschend verlief der Saisonauftakt für Konstanze Klosterhalfen. Bei ihrem ersten Saisonrennen über 5.000 Meter reichte es in 15:13,06 Minuten nur zu Platz 14. Beatrice Chebet aus Kenia siegte in 14:36,52 Minuten.

Im Diskuswerfen belegten die deutschen Frauen die Plätze drei bis fünf. Beste Deutsche war Kristin Pudenz mit 62,33 Meterm auf Rang drei. Shanice Craft und Claudine Vita landeten mit 61,51 Metern und 61,01 Metern auf den Rängen vier und fünf.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Leichtathletik, Leichtathletik / Diamond League