Snowboarder Martin Nörl veletzt sich schwer

18.12.2023

 

 

Martin Nörl, der Gesamtweltcupsueger der letzten beiden Jahr im Snowboardcross hat sich bei einem Trainingssturz im italienischen Cervinia schwer verletzt. Der Vize-Weltmeister von Bakuriani erlitt beim Sturz auf der Startgeraden eine Sprunggelenksfraktur und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Snowboard, Sportler im Fokus