DOSB nominiert die erstenSportler*innen für Paris

15.05.2024

 

 

73 Tage vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele in Paris hat der DOSB die ersten Athlet*innen für das Team D aus den Sportarten Fechten, Leichtathletik, Surfen und Taekwondo nominiert.

Das Team D wird am Ende mehr als 400 Athlet*innen umfassen. Zur Größe des Teams tragen vor allem auch die vielen Mannschaftssportarten bei, die sich qualifiziert haben. Dazu gehören bisher Fußball (Frauen), Basketball, Handball, Hockey und Volleyball (Herren). Die weiteren Nominierungstermine sind: 4. Juni, 25. Juni, 2. Juli und 5. Juli.

Die nominierten Athlet*innen im Überblick:

Fechten

  • Anne Sauer (Florett Einzel)
  • Matyas Szabo (Säbel Einzel)

 

Leichtathletik (Marathon)

  • Laura Hottenrott
  • Melat Yisak Kejeta
  • Domenika Mayer
  • Samuel Fitwi
  • Sibhatu Amanal Petros
  • Richard Ringer
  • Ersatzathlet*innen: Deborah Schöneborn und - Hendrik Pfeiffer (TK Hannover).

 

Surfen (Shortboard)

  • Camilla Kemp
  • Tim Elter

 

Taekwondo

  • Lorena Brandl

Quelle: dosb.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Sport allgemein, Olympia