ERC Ingolstadt mit Marketing Award der CHL ausgezeichnet

22.02.2024

 

 

Für den ERC Ingolstadt war die Rückkehr in die Champions Hockey League nach sechsähriger Abstinenz durch die erstmalige Qualifikation für die Top-16 nicht nur sportlich ein Erfolg. Im Rahmen des Finals der europäischen Eishockey-Königsklasse wurden die Oberbayern von der CHL mit dem Marketing Award ausgezeichnet.

Der Marketing Award wird von einer sechsköpfigen Jury an den Club vergebenn, der während der CHL-Saison am aktivsten und kreativsten für die Königsklasse geworben hat. Bewertet wurden dabei die Marketing-Aktionen und Werbemaßnahmen der Vereine. Die Ingolstädter begleiteten ihre Teilnahme an der Champions Hockey League mit einigen kreativen und publikumswirksamen Aktionen.

Den Startschuss in den Europapokal bildete die Trophy-Tour, bei der der Cup ein Wochenende lang an verschiedenen Punkten in Ingolstadt Station machte. Eindrucksvoll war zudem die gemeinsam mit dem ERC-Partner DB Regio Bayern organisierte Fahrt zum „CHL-Derby“ nach Salzburg, wo knapp 1000 Ingolstädter Fans für Heimspiel-Atmosphäre sorgten, sowie die gemeinsame Flugreise des Teams und knapp 200 Anhängern zum Achtelfinale nach Växjö (Schweden).

Quelle: lifePR.de

 


Weitere Meldungen zum Thema Eishockey, Finanznachrichten