Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

gewählte Suchbegriffe: Skeleton,
Gefunden:
Diese Suche verfeinern/verändern.

Suchergebnisse Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

2016-01-24 16:24:08.0

Vonn gewinnt Super-G, Rebensburg Dritte

Einen Tag nach der Abfahrt hat Lindsey Vonn auch das Super-G-Rennen in Cortina d'Ampezzo gewonnen. Zweite wurde Tina Weirather aus Liechtenstein vor Viktoria Rebensburg. Die Deutsche hatte kurz vor dem Ziel einen Schreckmoment zu überstehen.

Quelle: spiegel.de

2015-01-16 18:10:22.0

Huber-Selbach verpasst Sieg

Anja Huber-Selbach ist beim vierten Weltcup der WM-Saison erstmals auf das Podest gefahren. Die 31-Jährige zeigte am Freitag beim Heim-Rennen in Königssee zwei starke Läufe und musste sich in 1:44, 95 Minuten nur der überragenden Olympiasiegerin Elizabeth Yarnold aus Großbritannien (1:44,24) geschlagen geben.

Quelle: sport1.de

2014-01-04 20:37:53.0

Thees fährt auf Platz vier in Winterberg

Skeleton-Fahrerin Marion Thees hat im ersten Rennen des Olympiajahres 2014 einen Podestplatz nur knapp verpasst. Die 29-Jährige aus Friedrichroda fuhr beim Heim-Weltcup in Winterberg auf Platz vier und hatte am Ende nur neun Hundertstelsekunden Rückstand auf die Dritte Sarah Reid aus Kanada

Quelle: handelsblatt.com

2013-02-16 13:46:12.0

Thees sichert sich Gesamtweltcup

Skeletonfahrerin Marion Thees hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup gewonnen. Der 28-Jährigen aus Friedrichroda reichte beim Saisonfinale im russischen Sotschi ein vierter Platz, um sich die Kristallkugel mit einem hauchdünnen Vorsprung von vier Punkten vor Teamkollegin Anja Huber zu sichern.

Quelle: sport1.de

2013-02-02 20:09:45.0

Rommel bei WM auf Platz fünf

Das deutsche Skeleton-Team ist erstmals seit sechs Jahren bei einer Weltmeisterschaft leer ausgegangen. Frank Rommel belegte auf der Natureisbahn in St. Moritz als bester BSD-Athlet den fünften Platz.

Quelle: sport1.de

2010-01-09 00:08:43.0

Szymkowiak verpasst Sieg

Kerstin Szymkowiak hat ihren dritten Sieg in Folge im Skeleton-Weltcup knapp verpasst. Die WM-Dritte von der RSG Hochsauerland musste sich nur der Kanadierin Mellisa Hollingsworth geschlagen geben.

Quelle: fr-online.de