Laura Siegemund gewinnt WTA-Titel im Doppel

08.11.2023

 

 

Laura Siegemund hat in Cancun (Mexiko) gemeinsam mit ihrer russischen Partnerin Wera Swonarewa den Doppel-Titel bei den WTA-Finals gewonnen.

Die Beiden schlugen im Finale Ellen Perez/Nicole Melichar-Martinez (Australien/USA) mit 6:4, 6:4. Es ist das erste Mal, dass eine deutsche Spielerin gewonnen bei dem seit 50 Jahren ausgetragenen Saisonfinales das Doppel-Finale gewinnen konnte.

Das deutsch-russische Duo spielt bereits seit 2020 gemeinsam bei Doppel-Konkurrenzenan. 2020 gewannen sie zusammen die US Open. In diesem Jahrwaren sie schon bei den Turnieren in Washington, Ningbo und Nanchang erfolgreich.

Den Einzeltitel sicherte sich die Polin Iga Swiatek, Im Finale besiegte die French-Open-Gewinnerin die US-Amerikanerin Jessica Pegula mit 6:1 und 6:0.

Quelle:

 


Weitere Meldungen zum Thema Tennis, Tennis / WTA