Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

gewählte Suchbegriffe: Sporternährung
Zu Ihrer Suchanfrage wurden mehr als die 50 angezeigten Ergebnisse gefunden.
Diese Suche verfeinern/verändern.

Suchergebnisse Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

01.02.2016

Die Grundlagen einer perfekten Sporternährung, Teil 2, Protein

Protein ist von enormer Bedeutung. Denn Protein ist der Baustoff für unsere Muskeln und ist daher wichtig für Muskelaufbau und Muskelregeneration. ?Helms und Kollegen? konnten in einer Untersuchung zur optimalen Proteinmenge feststellen, dass eine Zufuhrmenge von 2,3-3,1g Eiweiß pro Kilogramm fettfreier Masse als ideal für Sportler mit erhöhtem Muskelanteil anzusehen ist.

Quelle: trainingsworld.com

24.06.2015

Ernährung für Kletterer - darauf kommt es an

Um eine ideale Ernährung beim Klettern zu finden, muss man sich darauf besinnen, welche Anforderungen man an seinen Körper stellt. Auf der einen Seite ist es beim Klettern entscheidend, nicht zu viel Gewicht zu haben, da man ja schließlich jedes Gramm hinaufschaffen muss. Auf der anderen Seite braucht der Körper ausreichend Nährstoffe, um den Belastungen standzuhalten und eine optimale Regeneration zu gewährleisten.

Quelle: netzathleten.de

26.03.2015

Sporternährung: Wie man essen sollte!

Sie haben sich möglicherweise noch nie besonders viele Gedanken darüber gemacht, wie man eine Mahlzeit zusammenstellt. Hungergefühle und persönliche Vorlieben spielen gewiss eine große Rolle, aber Sie sollten sich nicht ausschließlich davon leiten lassen.

Quelle: trainingsworld.com

17.06.2011

Die größten Hungerfallen

Kommt Dir das bekannt vor: Du hast gerade etwas gegessen und bist eigentlich satt. Und doch zieht Dich irgendetwas magisch in Richtung Kühlschrank. Der Versuchung zu widerstehen ist gar nicht so leicht. Doch wie kommt das? Was sind die größten Hungerfallen?

Quelle: netzathleten.de

04.02.2011

Abnehmen zartbitter

Kampf den Pfunden: Im Alltagstrott fällt erfolgreiches Kalorienzählen oft schwer. Achim Achilles und sein Team geben Tipps, wie man durch richtige Ernährung die für sein Wunschgewicht legt - und welche Schokolade auf den Tisch gehört.

Quelle: spiegel.de

23.09.2010

Irrtümer der Sporternährung: die Banane

Die Banane steht symbolisch für die optimale Sporternährung. Kein Wunder also, dass es auf Sportveranstaltungen immer tonnenweise von dem gebogenen Obst gibt. Dabei sind Bananen im Wettkampf alles andere als ideal. Das ist leider ein Ernährungs-Irrtum.

Quelle: netzathleten.de

19.08.2010

Was sind Antioxidantien?

Was sind Antioxidantien und wie bekämpfen sie die schädlichen freien Radikale? Warum sind Antioxidantien so wichtig für den Körper. Vor allem dann, wenn man sich „oxidativem Stress“ aussetzt? netzathleten klärt auf und nennt zudem die wichtigsten Antioxidantien.

Quelle: netzathleten.de

05.08.2010

Food&Fitness-Sauerstoff: Lässt die Zellen atmen

Nahrungsergänzungsmittel sollen die Nahrung ergänzen und eine schnelle oder konzentrierte Aufnahme ermöglichen. Mit Food&Fitness-Sauerstoff gibt es jetzt auch ein Mittelchen, das die Verfügbarkeit des eingeatmeten Sauerstoffes verbessern beziehungsweise erhöhen soll.

Quelle: triathlon.de

04.08.2010

Magnesiummangel vorbeugen - Herzinfarkt vermeiden

Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien für unseren Körper und wird fast komplett in den Knochen eingelagert. Der Mineralstoff ist zuständig für Knochenbildung und Muskeln. Magnesium erfüllt viele wichtige Funktionen für den Stoffwechsel und stärkt die Organe. Erfahrt, welche Lebensmittel reich an Magnesium sind.

Quelle: netzathleten.de

17.06.2010

Ironman: Kreatin schützt vor Muskelschäden

3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und anschließend einen Marathon – die Ironman Distanz im Triathlon kann einem Athleten schon an die Substanz gehen. Laut einer aktuellen Studie aus Brasilien kann Kreatin vor Muskelschäden schützen.

Quelle: netzathleten.de

19.05.2010

Low Carb in der Sporternährung

Fette verbrennen im Feuer der Kohlenhydrate. Kohlenhydrate sind der Energielieferant Nummer 1. Ohne Kohlenhydrate geht in der Sporternährung gar nichts. So lautete bisher eine gängige Lehrmeinung. Doch langsam scheint in Bezug auf Kohlenhydrate ein Umdenken stattzufinden.

Quelle: netzathleten.de

23.04.2010

Wie gesund ist Argan-Öl?

Immer wieder hört man davon, wie teuer Argan-Öl ist und wie gut es schmeckt. Liegt das nur an der mühseligen Herstellung des Öles oder auch an den wertvollen Inhaltsstoffen, die vor allem das Immunsystem stärken sollen? Zu diesem Thema stellen wir Euch ein Buch von Alfons Schuhbeck vor.

Quelle: netzathleten.de

21.01.2010

Was heißt eigentlich probiotisch?

Verschiedene Hersteller von Joghurt machen mit ihren probiotischen Produkten großen Umsatz. Diese Joghurtvariante soll nicht nur gut schmecken, sondern das Immunsystem stärken und die Darmflora unterstützen. Aber was heißt probiotisch überhaupt, und halten die Produkte, was sie versprechen?

Quelle: netzathleten.de

24.12.2009

Hilft Alkohol bei der Verdauung?

An Weihnachten ist es ja Tradition, dass ein reichhaltiges Festessen auf dem Tisch steht. Das kann einem auf den Magen schlagen. Daher gibt es nach der Festtagsgans häufig einen Schnaps, der bei der Verdauung helfen soll. Doch der Digestif bewirkt eher das Gegenteil.

Quelle: netzathleten.de

15.12.2009

Kerngesund ? Kübiskern & Co

Die Redewendung kommt nicht von ungefähr – „Man ist kerngesund“. Kerne haben jede Menge Gutes zu bieten. Sie sind reich an Ballaststoffen, ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Im dritten Teil der Reihe Körner, Nüsse, Kerne geht es deshalb folgerichtig um Kerne und Samen.

Quelle: netzathleten.de

11.12.2009

Die Kreta-Diät ? Eine Frage des Konzepts

Die Kreta- bzw. Mittelmeer-Diät trägt ihren Namen eigentlich zu Unrecht. Genau genommen handelt es sich nämlich weniger um eine Diät als vielmehr um eine Lebensweise. Und auch die Begriffe Mittelmeer und Kreta sind bei genauerer Betrachtung durchaus irreführend.

Quelle: netzathleten.de

23.11.2009

Soll man Obst und Gemüse schälen?

Einige Menschen schälen Obst und Gemüse, bevor sie es essen. Die Angst vor Schadstoffen, Pestiziden und Fungiziden sitzt tief. Mit der Schale entfernen Sie aber auch viele gesunde Inhaltsstoffe. Also kann man sich die Frage stellen, ob man Obst und Gemüse schälen sollte oder nicht.

Quelle: netzathleten.de

12.11.2009

Vitaminpräparate bremsen positive Wirkung von Sport

Vitamine genießen einen hervorragenden Ruf. Eine Studie von Forschern aus Jena, Leipzig, Potsdam und Boston kratzt aber an diesem Renommee. Die Wissenschaftler behaupten nämlich, dass Vitaminpräparate die positive Wirkung von Sport auf die Gesundheit unterdrücken und das Diabetes-Risiko erhöhen.

Quelle: netzathleten.de