Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
 

Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

gewählte Suchbegriffe: Sportartikelunternehmen
Zu Ihrer Suchanfrage wurden mehr als die 50 angezeigten Ergebnisse gefunden.
Diese Suche verfeinern/verändern.

Suchergebnisse Sportinformationen, Sportberichte, Sportnews

19.02.2020

Fußball-EM und Olympia treiben Geschäft Puma erwartet Gewinnsprung - Aktie haussiert

Der Sportartikelhersteller Puma Börsen-Chart zeigen setzt zum nächsten Sprung an. In diesem Jahr erwartet das Unternehmen mit zwei sportlichen Großereignissen - der Fußballeuropameisterschaft sowie den olympischen Spielen - erneut deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis. Die Aktie sprang am Mittwochvormittag zuletzt um mehr als 8 Prozent nach oben.

Quelle: manager-magazin.de

11.11.2019

Speed-Factory in Ansbach wird geschlossen - Adidas scheitert mit Schuhproduktion in Deutschland

Der Sportartikelhersteller Adidas Börsen-Chart zeigen verlagert die erst vor wenigen Jahren gestartete hochautomatisierte Produktion von Turnschuhen aus Deutschland und den USA nach Asien. Die so genannten Speed-Factorys im fränkischen Ansbach und in der US-Metropole Atlanta würden spätestens im April kommenden Jahres geschlossen, teilte Adidas am Montag mit. An der Technologie des einstigen Prestigeprojektes wolle der Konzern jedoch festhalten und sie künftig bei Zulieferern in Asien einsetzen.

Quelle: manager-magazin.de

04.11.2019

Trickste Sportartikelfirma bei Bilanzierung? US-Behörden prüfen Bilanzen von Under Armour

Der Adidas-Konkurrent Under Armour ist ins Visier der US-Aufsichtsbehörden geraten. Das US-Justizministerium und die US-Börsenaufsicht SEC prüften die Bilanzierungspraxis des Konzerns, bestätigte der Sportartikelhersteller in der Nacht zum Montag. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor unter Berufung auf Insider berichtet, die US-Behörden untersuchten, ob Under Armour den Umsatz von Quartal zu Quartal verschoben habe, um erfolgreicher zu erscheinen.

Quelle: manager-magazin.de

24.10.2019

Belastungen durch Zollstreit erwartet - Ohne Preiserhöhung rechnet Puma mit sinkendem Gewinn

Der Sportartikelhersteller Puma Börsen-Chart zeigen wird nach einem robusten dritten Quartal erneut etwas optimistischer und hob seine Erwartungen für 2019 leicht an. Allerdings geht das Management davon aus, dass die US-Zölle auf Importe aus China im vierten Quartal erstmals das Geschäft belasten dürften.

Quelle: manager-magazin.de

23.10.2019

Adidas: Urgestein Eric Liedtke geht, Brian Grevy folgt als Vorstand Global Brands

Brian Grevy (48) ist vom Aufsichtsrat der Adidas AG, Herzogenaurach, zum Vorstandsmitglied, verantwortlich für Global Brands, bestellt worden. Damit kehrt der gebürtige Däne Anfang nächsten Jahres von der Bekleidungsmarke Gant zurück, bei der er seit Juni 2018 die Position des CEO inne hatte und von 2016 bis 2018 Chief Marketing Officer war.

Quelle: new-business.de

17.09.2019

PwC Studie – Die Sportindustrie muss sich neu ausrichten

Die führenden Vertreter der Sportindustrie sind optimistisch und prognostizieren für die nächsten drei bis fünf Jahre global eine jährliche Wachstumsrate von sieben Prozent. Die Branche steht dennoch vor Herausforderungen: Die Sportorganisationen müssen innovativer werden und mediale Inhalte «Direct-to-Consumer», das heisst, auf direkterem Weg, zu den Konsumenten bringen.

Quelle: esb-online.com

20.06.2019

Urteil EU-Gericht - Adidas kann Drei-Streifen-Marke nicht in jeder Form schützen

Der Sportartikel-Hersteller Adidas kann für sein berühmtes "Drei-Streifen"-Logo in der EU keinen umfassenden Markenschutz reklamieren. Der fränkische Sportartikelkonzern scheiterte mit dem Versuch, die drei parallelen Streifen "in beliebiger Richtung", also in allen möglichen Ausgestaltungen und Varianten, europaweit zu schützen.

Quelle: manager-magazin.de

08.11.2018

Konzernchef Rorsted räumt ein - "Adidas hat nicht schnell genug auf Markttrends reagiert"

Dank boomender Geschäfte in den USA und China soll der Gewinn bei Adidas in diesem Jahr noch stärker steigen als bisher gedacht. Der weltweit zweitgrößte Sportartikelkonzern schraubte seine Prognose am Mittwoch auf bis zu 1,72 Milliarden Euro nach oben, das ist ein Zuwachs um 16 bis 20 Prozent. Bisher hatte das Unternehmen aus Herzogenaurach maximal 1,68 Milliarden Euro in Aussicht gestellt.

Quelle: manager-magazin.de

09.07.2018

Puma: Kommunikationschef Ulf Santjer geht, Kerstin Neuber übernimmt

Ulf Santjer, langjähriger Global Director Corporate Communications beim Sportartikler Puma, Herzogenaurach, verlässt das Unternehmen zum Ende dieses Monats - er wolle sich "neuen Herausforderungen" stellen, heißt es bei Puma. Kerstin Neuber ist in der neu geschaffenen Position eines Senior Head of Communications künftig für die Bereiche Unternehmenskommunikation, Marken- und Produkt-PR sowie Employer Branding zuständig

Quelle: new-business.de

26.04.2018

Boardriders Inc schließt Übernahme von Billabong ab

Die Übernahme des Boardsportspezialisten Billabong International durch die Konkurrenten von Boardriders ist perfekt und offiziell abgeschlossen. Daraus entsteht die weltweit führende Actionsport-Company mit den bisherigen Boardriders-Marken Quiksilver, Roxy und DC Shoes sowie den Brands Billabong, RVCA, Xcel, VonZipper und Element, die bisher zu Billabong gehörten.

Quelle: ispo.com

19.03.2018

CEO Kasper Rorsted will Nike mit digitaler Strategie überholen

CEO Kasper Rorsted hat auf der Adidas Bilanz-Pressekonferenz nicht nur starke Zahlen und einen Umsatz-Rekord präsentiert, sondern eine klare Richtungsvorgabe für die kommenden Jahre gemacht. Für das selbstgesteckte Ziel, das weltweit beste Sportartikelunternehmen zu werden und damit Nike vom Thron zu stoßen, positioniert sich der Sportartikelhersteller deutlich. Die konsequente Digitalisierung ist hierfür nur eine von sechs Schlüsselstrategien bei Adidas.

Quelle: ispo.com

26.02.2018

Nike und R/GA vertreiben Jordan-Sneaker erstmals via Snapchat

Der US-amerikanische Sportartikler Nike feiert mit seiner Produktlinie Jordan das 30. Jubiläum von Michael Jordans Auftritt beim NBA All-Star Slam Dunk Contest. Für den runden Geburtstag entwickelte die mit Headquarter in New York ansässige Interpublic Group-Tochter R/GA eine Kombination aus Augmented Reality und E-Commerce Experience.

Quelle: new-business.de